Trailgruppen, Seminare, Prüfungen
Rettungs- und Tiersuchhunde
Trail-Trainer Ausbildung

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie über Prüfungstermine, Seminare, Events, neue Trailgruppen und andere Aktivitäten
Please wait

Kontakt & Bank

Tier entlaufen?

24 Std. Hotline:
02241 / 899 - 3168


Mail:
tiersuche@shz-rheinland.de


Suchhundezentrum Rheinland

E-Mail
info@suchhundezentrum-rheinland.de


Phone 
02241 - 50188 (Oliver Muth)
02241 - 120 13 50 (Stefanie Muth)

Bankverbindung

BLZ: 440 100 46
Konto: 291 717 460

IBAN: DE50 4401 0046 0291 7174 60
BIC: PBNKDEFF


Bank: Postbank

Facebook

facebookeinfach anklicken

© 2017
Suchhundezentrum Rheinland

 

Nächsten Events

Indoor Special - Düsseldorf Airport
Beginn: 15.09.2019, 09:30
OpenSpace
Beginn: 16.09.2019, 16:30
Indoor Special - Düsseldorf Airport
Beginn: 22.09.2019, 09:30
CityTrails - Tübingen bei Nacht
Beginn: 28.09.2019, 19:30
Videoanalyse
Beginn: 05.10.2019, 09:30
OpenSpace
Beginn: 10.10.2019, 16:30
TrailUrlaub auf Texel - Herbst 2019
Beginn: 25.10.2019, 18:00
Alle Veranstaltungen

Großes Mantrailertreffen 2020

 

Termin:  Frühjahr 2020
Ort: Hennef/Rhein-Sieg-Kreis


Die von uns organisierten Mantrailertreffen erfreuen sich seit vielen Jahren größter Beliebtheit und sind auch für uns ein echtes Jahreshighlight. Egal wo und nach welcher Methode ihr trainiert und unabhängig ob ihr Mantrailing im Sport- und Freizeit-Bereich oder in der Rettung betreibt, jedes Team ist uns herzlich willkommen. Im Vordergrund steht für alle Teilnehmer der Spaß am gemeinsamen Hobby, die Möglichkeit sich auszutauschen und Networking mit Gleichgesinnten zu betreiben.

An den ausgeschriebenen Workshoptagen bieten wir euch die Möglichkeit, intensiv mit dem Trailen zu befassen. Im Training mit den Hunden könnt ihr Probleme diskutieren, euch Maßnahmen überlegen und diese direkt in die Praxis umsetzen. Natürlich dürft ihr auch einfach nur Spaß haben und euch auf interessante Trails in tollen Trailgebieten freuen. Für diejenigen, die etwas mehr wollen, bieten wir optionale Programmpunkte an. Vielleicht habt ihr Lust euch an einem spannenden Einsatzszenario zu versuchen? Oder ihr wollt einen Blind-Trail laufen und analysieren? Auch in diesem Jahr werden wir uns wieder einiges für euch einfallen lassen.

Für weitere Infos + Anmeldeformular auf WEITERLESEN klicken 

Wer kann teilnehmen?

Der Workshop ist für Teams aller Ausbildungsstände geeignet. Die Teilnahme ist nicht auf eine bestimmte Trainingsmethode beschränkt. Jeder, der mit seinem Hund Personensuche oder Tiersuche betreibt, ist uns herzlich willkommen. Pro Person kann immer nur ein Platz belegt werden. Wenn ihr mit mehr als einem Hund teilnehmen möchtet, müsst ihr die Trails auf eure Hunde verteilen.

Trailgebiete

Euch stehen ca. 25 erstklassige Trailgebiete mit unterschiedlichen Charakteristiken zur Verfügung. Vom Cross-Trail bis zum ICE Bahnhof ist alles dabei. Fast alle Trailgebiete sind vom zentralen Treffpunkt in Hennef innerhalb kurzer Zeit (max. 15 Minuten) zu erreichen.

Planungsmappe

Ungefähr 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer per Mail eine umfangreiche Planungsmappe zum Mantrailertreffen. In dieser findet ihr alle wichtigen Informationen zum Workshop, die Adressen der Treffpunkte in den Trailgebieten, sowie entsprechendes Kartenmaterial der genutzten Gebiete.

Videomaterial

Ganz ausdrücklich möchten wir alle Teilnehmer dazu animieren, die beim Workshop absolvierten Trails auf Video zu dokumentieren. So lassen sich ggf. bereits während des Workshops einzelne Trails am Laptop oder Tablett analysieren.

Ablauf des Workshops:

1. Workshoptag

Freitag ab 18:00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellung des Programms, Einschreibemöglichkeit für die optionalen Programmpunkte

Freitag, ab 18:30 Uhr

Vortragsabend "Talente erkennen und richtig fördern"

Verschiedene (Such-)Hundetypen erfordern im Training unterschiedliche Herangehensweisen. Trainingsinhalte, die bei dem einen Hund funktionieren, können einen anderen Hund im ungünstigsten Fall zurückwerfen. Erkenne was dein Hund für ein Typ ist und wie du ihn im Training entsprechend seiner Veranlagung optimal förderst.

Ende gegen 22:00 Uhr

2. Workshoptag

Samstag, 9:00 Uhr (Schulgelände in Hennef)
Begrüßung der Teilnehmer, Einteilung der Trainingsgruppen

9:30 Uhr
Abfahrt in die Trailgebiete

9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Praktische Arbeit in der Gruppe – 1. Trainingseinheit
(ggf. optionale Programmpunkte, Einsatztrail, Blindtrail, Teamanalyse)

Die Mittagspause kann beim Burger King in Hennef erfolgen, in dessen Nähe auch ein Park mit erlaubtem Hundefreilauf zu finden ist. Je nach Lage der Trailgebiete kann die Gruppe ihre Mittagspause aber auch individuell gestalten.

14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Praktische Arbeit in der Gruppe – 2. Trainingseinheit
(ggf. optionale Programmpunkte, Einsatztrail, Blindtrail, Teamanalyse)

ab 18:00 Uhr gemeinsames Abendessen (Lokal wird noch bekannt gegeben)

Bei einem gemütlichen Abendessen (nicht in der Teilnahmegebühr enthalten), laden wir abschließend dazu ein, den Tag Revue passieren zu lassen und in netter Runde den einen oder anderen Sachverhalt zu debattieren.

3. Workshoptag

Sonntag ab 9:30 Uhr (Schulgelände in Hennef)

Begrüßung der Teilnehmer, Einteilung der Gruppen

9:30 Uhr
Abfahrt in die Trailgebiete

9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Praktische Arbeit in der Gruppe – 4. Trainingseinheit
(ggf. optionale Programmpunkte, Einsatztrail, Blindtrail, Teamanalyse)

Nach dem Training treffen sich alle Teilnehmer noch einmal in Hennef beim Burger King.

Teilnahmegebühr (für alle 3 Tage):

Teilnahmegebühr (regulär): 60,00 EUR
Teilnahmegebühr für Rettungshundeführer: 50,00 EUR
Teilnahmegebühr für Kunden der Mantrailing-Company: 50,00 EUR

Trainer der Mantrailing-Company nehmen kostenfrei teil, eine Anmeldung ist aber erforderlich


Teilnehmer, die ein Leistungsheft führen (Rettungshundestaffel), können sich die Teilnahme als Forbildung bestätigen lassen. Bitte kommt am Ende des Workshops auf uns zu.

Übernachtung:

Hundeführer mit einer weiteren Anfahrt beachten bitte die unter diesem Link aufgeführten Übernachtungsmöglichkeiten

Buchung im Seminarbereich